AktuellesNachrichten

Mädchenchor Hannover in Japan

UNESCO City of Music Botschafter begeistert auf Konzerttournee
Veröffentlicht: 09.10.2017

Mädchenchor Hannover, Hamamatsu, 06.10.17 (Foto: Dr. D. Hedderich)

Hannover/Japan. Vom Hannover Airport nach Fernost. Am 04. Oktober wurde der Mädchenchor von Vertretern der Stadt und des Flughafens Hannover verabschiedet zu seiner Botschafter- und Konzerttournee nach Japan. Die herzliche Aufnahme des Mädchenchors in den Gaststädten beflügelt Chorleitung und -mädchen zu Höchstleistung: die ersten Konzerte in Hamamatsu und Ichinomiya wurden begeistert aufgenommen und – in Japan durchaus unüblich – mit “standing ovations” gefeiert. Zur Zeit weilt der Chor in Hannovers Partnerstadt Hiroshima

 und bereitet gemeinsam mit dem Chor der Universitätsstadt in Workshops und Proben ein gemeinsames Konzert vor. Ab Donnerstag dann werden die Hannoveraner Chormädchen mit ihrer künstlerischen Doppelspitze Gudrun Schröfel und Andreas Felber Gast in Tokushima sein, eine Stadt, mit der Hannover und Niedersachen ebenfalls eine intensive Partnerschaft verbindet. Doch schon jezt steht fest – der Mädchenchor erobert mit musikalischen Darbietungen und gelebtem Kulturaustausch die Herzen der japanischen Gaststädte im Sturm.

Vorfreude vor der großen Reise: Der Mädchenchor beim Check-in am Hannover Airport, 04. Oktober 2017 © Jörn Christian Scholl
Gruppenbild mit Mädchenchor, Chorleitung, Crew und C. Seidel (Hannover Airport) sowie Dr. Poensgen (Stadt Hannover), 04. Oktober 2017© Jörn Christian Scholl
Auch im Sitzen möglich: Ein Ständchen zum Abschied klingt durch den Hannover Airport © Jörn Christian Scholl
Verwandelt: Die Sängerinnen des Mädchenchors Hannovers werden in Hamamatsu in traditionelle Kimonos gewandet
Konzert in Hamamatsu: Der Mädchenchor begeistert mit klassischem und zeitgenössischem Repertoire und…
…trägt Lieder und die Hamamatsu-Hymne gemeinsam mit dem japanischen Chor vor
Es bleibt Zeit für Sehenswürdigkeiten: Gudrun Schröfel und Andreas Felber beim Nationalschatz Burg Hikone

Alle Fotos aus Japan © Dr. Hedderich