Gremien-Vorstand

Chor- u. Singschule

Prof. Paul Weigold, Vorsitzender
Prof. Andreas Felber, stellv. Vorsitzender
Marina Barth
Prof. Gudrun Schröfel
Prof. Krzysztof Wegrzyn
Christoph Wiese
Prof. Hans-Peter Lehmann, Ehrenmitglied

Michael Becker
Intendant der Düsseldorfer Symphoniker und der Tonhalle Düsseldorf
Prof. Dr. Susanne Rode-Breymann
Präsidentin der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover

Der Mädchenchor Hannover ist Botschafter der Unesco City of Music Hannover

Wir danken unseren Förderern für Ihre großzügige Unterstützung!










Besondere Begabungen verdienen besondere Unterstützung. Wir geben talentierten Mädchen die Chance, ihre Stimme zu entfalten und ausbilden zu lassen – und das ganz unabhängig von der Herkunft oder den finanziellen Möglichkeiten der Eltern. Die individuelle Stimmbildung der jungen Sängerinnen im Einzelunterricht oder in kleinen Gruppen gehört zum Ausbildungskonzept des Mädchenchores und ist eine tragende Säule seines großen Erfolges.

Der Freundeskreis übernimmt einen Teil der Kosten für die Stimmbildung und sichert damit das hohe Niveau des Chores.

Wer einmal bei einem Konzert des Mädchenchores war, hat gespürt, wie sehr sich diese jungen Menschen untereinander verbunden fühlen – und das seit unzähligen Chorgenerationen! Die Proben, die Auftritte, die Konzertreisen, das Lampenfieber und der Applaus: Die Mädchen erleben diese intensiven Momente immer gemeinsam. Dieses Gefühl der Verbundenheit trägt die jungen Menschen durch die Zeit der Kindheit bis ins frühe Erwachsensein. Viele Freundschaften entstehen und halten ein Leben lang.

Der Freundeskreis unterstützt den Mädchenchor dabei, die jährlichen Konzertreisen und Studientage zu finanzieren.

Bevor die Mädchen an den Konzertreisen in alle Welt teilnehmen, haben sie schon in der vokalen Grundstufe, der Vorklasse und dem Nachwuchschor die Gelegenheit, ihre Bühnenreife unter Beweis zu stellen. Dazu gehören Auftritte beim jährlichen
Neujahrskonzert in der Staatsoper, bei den Weihnachtskonzerten in der Marktkirche Hannover und zur feierlichen Aufnahme der neuen Sängerinnen in jedem Frühjahr. Auch CD-Einspielungen und Konzerte in Kooperation mit der NDR-Radiophilharmonie haben im jährlichen Chorprogramm einen festen Platz.

Sehr gern hilft der Freundeskreis dabei, diese Vielfalt an Aktivitäten zu sichern und weiterhin auszubauen.

Unsere Aufgaben sind nur zu bewältigen, wenn sich möglichst viele Menschen unserer Chorfamilie zugehörig fühlen: Eltern, Ehemalige, Freunde und Förderer*innen.

Wir laden Sie herzlich ein, Mitglied im Freundeskreis Mädchenchor Hannover e. V. zu werden!

Unterstützen Sie den Chor und damit die jungen Sängerinnen mit einer finanziellen Spende – sehr gern auch mit Ihren Ideen und Anregungen.

Bitte füllen Sie dieses Formular aus und senden es an uns. Sie erhalten eine Bestätigungsmail.  Innerhalb weniger Tage senden wir Ihnen dann Ihre Beitragsbestätigung mit weiteren Details und Information über die Beitragszahlung. Herzlichen Dank!




    (ein Beitrag zwischen 50 und 99 Euro sichert mir eine neue CD des Mädchenchors; ab 100 Euro Beitrag erhalten ich zwei Freikarten für ein Mädchenchor-Konzert meiner Wahl)

    Rund um den Konzertchor sorgen qualifizierte und erfahrene Musiklehrkräfte sowie Gesangspädagogen in allen Vorgruppen für den Aufbau der allgemeinen musikalischen, chorischen und solistischen Kenntnisse.

    Im Konzertchor erfahren diese Kenntnisse stete Weiterbildung und schließlich hohe Reife.

    Die Mädchenchor Hannover Stiftung möchte eine solide finanzielle Basis schaffen, um mit den Erträgen des angelegten Stiftungskapitals den Fortbestand des Chores zu sichern.

    Wir bitten Sie herzlich, durch Ihre finanzielle Teilnahme diese satzungsgemäße Förderung der jugenderzieherischen Aufgaben zu sichern und auszubauen!

    So könnte Wirklichkeit werden, was sich viele Freunde des Mädchenchors wünschen: dass es einen erfolgreichen und begeisterungsfähigen Mädchenchor Hannover auch in vielen Jahren noch geben wird.

    Am 25. September 2000 wurde unter der Schirmherrschaft des bekannten Künstlerehepaars Helen und Klaus Donath die Mädchenchor Hannover Stiftung aus der Taufe gehoben. Ihr Ziel ist es, den Mädchenchor Hannover in seinen wichtigen musikerzieherischen Aufgaben zu unterstützen und seine meisterliche Qualität als einen selbstverständlichen Bestandteil der Musikkultur Hannovers und Niedersachsens zu verankern.

    Der Mädchenchor Hannover wurde von 1952-1975 von Ludwig Rutt, von 1975-1998 gemeinsam mit Gudrun Schröfel und danach unter Gudrun Schröfel aufgebaut, geformt und zu nationaler und internationaler Anerkennung geführt. Diese verantwortungsvolle Aufgabe liegt seit dem 1. Januar 2019 in den Händen von Andreas Felber.

    Mitglieder des Kuratoriums der Mädchenchor Hannover Stiftung und selbst kontinuierliche Spender beträchtlicher Zuwendungen sind:

    Dr. Jochen Köckler,  Vorsitzender des Vorstands Deutsche Messe AG
    Stefan Becker, Leiter Kommunikation und Stiftungen, Sparkasse Hannover
    Stephan Deppe,  Leitung der BMW Niederlassung Hannover
    Dr. Heiner Feldhaus,  ehem. Vorstandsvorsitz Concordia Versicherungen
    Katja Flöge,  Geschäftsführung Becker und Flöge
    Michael Franke,  Geschäftsführung Franke und Bornberg
    Meike Heise,  Verlag Heinz Heise
    Stephan Kertess,  Kanzlei Nahme & Reinicke
    Prof. Gudrun Schröfel,  Mädchenchor Hannover
    Hanns Werner Staude,  Staude Consulting, Radio Hannover

    Die Stiftungssatzung der Mädchenchor Hannover Stiftung legt in ihrer Zweckbestimmung die Förderung der jugenderzieherischen Aufgaben auf dem Gebiet der Chormusik fest.

    Ein Stiftungsbeirat verwaltet als Aufsichtsgremium das Stiftungsvermögen und beschließt über die Mittelverwendung zu Gunsten des Mädchenchor Hannover.

    Das Modell einer solchen Stiftung orientiert sich in erster Linie an der Kapitalbildung des Stiftungsvermögens. Es ist für die Investoren und Sponsoren ein Aushängeschild für engagierte private Kulturförderung.

    Schließen Sie sich den namhaften Gönnern und Unterstützerinnen der Mädchenchor Hannover Stiftung an – Ihre Zustiftung wird den großen Unterschied machen und sicherstellen, dass der Chor auch in den nächsten Jahrzehnten weit über die Landesgrenzen hinaus strahlen kann!

    Die Sängerinnen des Mädchenchors brauchen Sie und Ihre wohlwollende finanzielle Hilfe!

    Mit Ihrer einmaligen oder längerfristigen Zustiftung – in beliebiger Höhe – werden Sie die Erträge der Mädchenchor Hannover Stiftung steigern und den Erhalt dieses Schmuckstücks der hannoverschen Chormusik auch in den nächsten Jahrzehnten sicherstellen.

    Auch haben Sie die Möglichkeit, den Mädchenchor durch eine testamentarische Verfügung (Erbschaft/Vermächtnis) nachhaltig zu unterstützen.

    Nutzen Sie den anhängenden Zahlschein für Ihre einmalige Zuwendung. Für eine langfristige Zustiftung oder testamentarische Verfügung wenden Sie sich vertrauensvoll an Ihre oder unsere Steuerberatung (Kontakt über zustiftung@maedchenchor-hannover.de).

    Vom Mädchenchor und im Namen aller Sängerinnen: Herzlichen Dank!

    Herzlichen Dank, dass Sie sich für eine einmalige Zuwendung interessieren. Laden Sie sich den hier abgebildeten Überweisungsträger herunter, füllen ihn weiter aus und geben ihn in Ihrer Bank ab, oder überweisen Sie online an unsere angegebene Kontonummer. Ein Hinweis: Geben Sie doch Ihre vollständige Postadresse an, damit wir Ihnen die Zuwendungsbescheinigung fürs Finanzamt umgehend zusenden können.




      Ich ziehe in Betracht, für den Mädchenchor Hannover e.V….





      Über das Kuratorium
      Die jahrzehntelange Chorleiterin Gudrun Schröfel führte den Mädchenchor nicht nur künstlerisch und pädagogisch auf ein international anerkanntes Spitzenniveau, sondern sorgte in kluger Voraussicht auch für ein sicheres Standbein, was die finanzielle Grundsicherung des Chores betrifft. Sie gewann einflussreiche Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik für ein Kuratorium, um gemeinsam das Stiftungskapital der im Jahr 2000 gegründeten MÄDCHENCHOR-HANNOVER-STIFTUNG aufzustocken. Einziges Stiftungsziel: Erhöhung der Erträge für den laufenden Betrieb des Chores.
      Unter dem Vorsitz von Dr. Wilhelm Krull, GS der VW-Stiftung und Dr. Heiner Feldhaus, VV der Concordia Versicherung erhöhten die Kuratorinnen und Kuratoren das Stiftungskapital in erheblichem Maße. 2020 übernahm Dr. Jochen Köckler, VV der Deutschen Messe-AG in Hannover, den Vorsitz der MÄDCHENCHOR-HANNOVER-STIFTUNG. Dr. Köckler hatte bereits gemeinsam mit Meike Heise ein Benefizdinner initiiert, das zugunsten der Stiftung jährlich stattfindet. Die Aufstockung des Stiftungskapitals muß mit allen Mitteln vorangetrieben werden.
      Dr. Jochen Köckler, Vorsitz
      Vorsitzender des Vorstands Deutsche Messe AG
      Stefan Becker
      Leiter Vorstandsstab, Pressesprecher Sparkasse Hannover
      Stephan Deppe
      Leitung der BMW Niederlassung Hannover
      Dr. Heiner Feldhaus
      Vorstandsvorsitz Concordia
      Katja Flöge
      Geschäftsführung Becker und Flöge
      Michael Franke
      Geschäftsführung Franke und Bornberg
      Meike Heise
      Verlag Heinz Heise
      Stephan Kertess
      Kanzlei Nahme & Reinicke
      Hanns Werner Staude
      Staude Consulting, Radio Hannover

      Vorsitzender
      Dr. Axel Simon
      Mitglieder
      Gudrun Schröfel
      Werner Weise