Chorkonzert Immanuelkirche Laatzen

Mädchenchor Hannover mit Werken aus unterschiedlichen Epochen
Orgel: Zoltán Suhó-Wittenberg
Leitung: Ehrenchorleiterin Prof. Gudrun Schröfel

Wir singen!

Chor mit Online-Präsenz
Mädchenchor Hannover singt im Netz
Veröffentlicht: 13.04.202

Hannover. In Corona-Zeiten, in denen auch den Sängerinnen des Mädchenchor Hannover das Zusammenkommen und gemeinsame Singen verwehrt ist, nutzen die jungen Künstlerinnen Kreativitität, Einfallsreichtum und moderne Technik, um weiter als Chor zu musizieren. Das erste Ergebnis dieser Arbeit ist nun seit gestern online – “Go the Distance”:

Chor.com Konzert mit Voces8

Romantische Träumerei, rhythmisch kraftvolle Wortausdeutung und französische Klangmalerei. Dieses Konzert des Mädchenchores Hannover gemeinsam mit Voces8 präsentiert eine Fülle von unbekannteren Werken für Frauenchor. Mit Hans Huber ist einer der bedeutenden Schweizer Komponisten vertreten, dessen „Sechs Gesänge für Frauenchor“ kaum aufgeführt werden. Die Stücke von Herzogenbergs betören durch ihren hochromantischen Gestus und als Kontrast dazu ertönen die gewaltigen, kurzen Chöre aus dem „Griechischen Wörterbuch“ von Petr Eben. Den Abschluss des ersten Konzertteils bildet die französische Romantik mit Lili Boulanger und Léo Delibes, dessen „Nymphen des Waldes“ den Bogen zum ersten Stück spannt. Den zweiten Teil des Abends gestalten beide Ensembles mit Werken von Max Reger und Samuel Barberzusammen.

Frankfurter Domkonzert

Seit über 25 Jahren zählen die “Frankfurter Domkonzerte e.V.” zu den prägenden kulturellen Institutionen in der Stadt Frankfurt sowie der ganzen Rhein-Main-Region. Die Konzertveranstaltungen im Frankfurter Kaiserdom mit internationalen Künstlern finden weithin Beachtung und zählen ohne Zweifel zu den herausragenden kulturellen und gesellschaftlichen Ereignissen. Am 16. August gibt der Mädchenchor Hannover zusammen mit dem Ensemble Oktoplus ein Gastspiel im Rahmen der Domkonzerte. Zur Aufführung kommen u.a. Gabriel Fauré “Messe des pêcheurs de Villerville” und Stücke von Poulenc, Brahms, Schubert und Nystedt.

Sommerliche Musiktage Hitzacker

Freuen Sie sich mit uns auf die 74. Sommerlichen Musiktage Hitzacker vom 27.7 bis 4.8 – das Motto ist “… grenzenlos …”. Im Mittelpunkt des diesjährigen Festivals stehen wie immer Künstlerinnen und Künstler, die durch ihre Taten Grenzen überwinden, Menschen verbinden und Räume schaffen, in denen unser Empfinden und Denken zu neuen Ufern aufbrechen …

Oliver Wille, Intendant

Chortage Hannover – Mädchenchorkonzert

Vom 22. bis 29. Juni 2019 werden zum elften Mal die CHORTAGE HANNOVER stattfinden. Der Niedersächsische Chorverband als Veranstalter kann auch in diesem Jahr mit einem hochkarätigen Programm mit nahezu 50 teilnehmenden Chören aus den In- und Ausland aufwarten.

Die vom Niedersächsischen Chorverband in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Hannover veranstalteten CHORTAGE HANNOVER genießen nicht nur in der Musiklandschaft der Landeshauptstadt einen herausragenden Stellenwert. Dies machte nicht zuletzt die letztjährige 10. Ausgabe mit einer grandiosen und sehr lebendigen Aufführung des 1751 entstandenen Oratoriums Jephtha (HWV 70) von Georg Friedrich Händels deutlich. Auch über die Grenzen Hannovers hinaus besitzt dieses Veranstaltungsformat inzwischen enorme Strahlkraft – zunehmend mehr Chöre aus Niedersachsen und darüber hinaus interessieren sich für eine Teilnahme.