Aktuelles

NJK2020

Gesangfreude auf allen Stufen
Mädchenchor brilliert im Neujahrskonzert
Veröffentlicht: 13.01.2020

Vorgruppen des Mädchenchor Hannover, Staatsoper, 12.01.20 (Foto: Katrin Kutter HAZ)

Hannover. Ein klangvolles Chorkonzert, eine beeindruckende Darstellung des Könnens aller Chorgruppen und rundheraus begeisterte Zuhörer – das Jahr 2020 startet erfolgreich für den Mädchenchor Hannover! Eine ausverkaufte Staatsoper am 12. Januar – die Zuhörer waren neugierig auf das erste Konzert unter der Gesamtleitung von Andreas Felber. Traditionell beginnt das Neujahrskonzert mit allen Stufen des Konzertchores: Vokale Grundstufe (Leitung: Gabriele Schönwälder), Vorklasse (Swantje Bein) und Nachwuchschor (Julia Wolf) beeindruckten mit frischer Choreographie und perfekter Artikulation, ganz  wie „die Großen“, und der Konzertchor präsentierte im Anschluss ein reichhaltiges Kaleidoskop von Klängen und Stimmungen mit der Interpretation u.a. von Ebens Griechischem Wörterbuch, Barbers Twelve Rounds und Dieterles Tieren und Sport sowie The Duck and the Kangaroo von Herwig Rutt, Sohn des Mädchenchor-Gründers Ludwig Rutt. Dem bestgelaunt applaudierenden Publikum dankte der Mädchenchor mit Zugaben.

Vorgruppen des Mädchenchor Hannover in der Staatsoper
Perfekt im Gesang und Darstellung: Die Vorgruppen des Mädchenchors
Der Konzertchor mit Nicoali Krügel (Klavier) und Andreas Felber
Der Mädchenchor Hannover wurde geleitet von Andreas Felber
Mädchenchor Hannover, Neujahrskonzert 2020
Die Solistinnen des Konzerts (v.l.): Anna Schote, Sophia Sievers, Gesa Venzke, Marie Falldorf, Imke Constapel und Elise Malcher
Im Applaus des Publikums (v.l.): Julia Wolf (Leitung Nachwuchschor), Gabriele Schönwälder (Vokale Grundstufe), Swantje Bein (Vorklasse), Andreas Felber (Konzertchor)
Schlussapplaus mit Blumen. Ganz rechts: Pianist Nicolai Krügel

Alle Fotos: Anke Schroefel

Die Hannoversche Allgemeine Zeitung vom 13.01.2020:

Die Neue Presse vom 13.01.2020:

Teilen