Adventskonzerte 2018 – mit Hitqualität

Mädchenchor-Konzerte in der Marktkirche
Weihnachtskonzert mit Hitqualitäten
Veröffentlicht: 11.12.2018

Mädchenchor und Ensemble Oktoplus, Marktkirche, 08.12.18 (Foto: Jörn Christian Scholl)

Hannover. „Weihnachtskonzert mit Hitqualitäten“ titelt die Zeitung und weiter: “…zum Schluß brach sich die Begeisterung Bahn, und langanhaltender, begeisterter Applaus erfüllte die Marktkirche” und: ….. „welchen Ruf der hannoversche Mädchenchor inzwischen genießt, macht die Einladung zum nächsten Konzert am 5. Januar deutlich – in der Hamburger Elbphilharmonie darf ja nun wirklich nicht jeder auftreten.”  Es waren wirklich 3 gut besuchte Konzerte von hervorragender Qualität. Dem Chor unter der Leitung von Gudrun Schröfel und Andreas Felber gelang es, einen spannungsgeladenen, tief beeindruckenden Konzertabend zu gestalten, den ein offensichtlich ebenso gespanntes Publikum nicht durch Beklatschen einzelner Nummern unterbrach. Die hervorragenden  Musiker vom Ensemble Oktoplus begleiteten den Mädchenchor und die junge, überzeugend gestaltende Sängerin Katharina Held in einfühlsamer Weise. Der Nachwuchschor unter neuer Leitung von Julia Wolf bewies mit seinem intonationssicheren, wohlklingenden Gesang, dass es um den Nachwuchs der Chor- und Singschule Mädchenchor Hannover sehr gut bestellt ist. Anna Schote und Lisa Thomae bezeugten als Nachwuchssolistinnen die qualitativ hochstehende Ausbildung, die sie stimmlich und musikalisch im Mädchenchor erfahren. 

Der Mädchenchor mit Hingabe. Weihnachtskonzert in der Marktkirche am vergangenen Freitag und Samstag.
Freude beim Applaus. Es freuen sich die Sängerinnen des Mädchenchors und das Ensemble Oktoplus mit (v.l.) Jan-Hendrik Rübel. Georg Elsas und Isabelle Müller
Auch die Kleinen glänzten bei Ihren Auftritten. Mädchen des Nachwuchschors vor den Sängerinnen des Konzertchors bei Applaus und Zugabe in der Marktkirche am 9.12.18

„Hannoversche Allgemeine Zeitung“ vom 10.12.2018:

„Neue Presse“ vom 10.12.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.