Repertoire

  • Marcus Aydintan – Nachtlieder (für Mädchenchor, Bläser- & Streichensemble und Vokalensemble) (2015)
  • Marcus Aydintan – O Magnum Mysterium (für Mädchenchor und hohe Streicher) (2014)
  • Vinko Globokar – L’Idôle (2013)
  • Peter Eötvös – Herbsttag (2012)
  • Andreas N. Tarkmann – Didos Geheimnis (2011)
  • Pier Damiano Peretti – Im Todesjahr des Königs Usija… (2010); Seid fröhlich (2008)
  • Thorsten Encke – Das atheistische Krokodil (2009)
  • Marcus Aydintan – Sempre straniero (2008)
  • Juliane Klein – Nicht uns, sondern… (2008)
  • Toshio Hosokawa – Zwei Blumenlieder (2007)
  • Manfred Trojahn – Drei geistliche Gesänge (2005)
  • Steffen Schleiermacher – Vier Gesänge aus ‚Tropfblut‘ (2004)
  • Steve Dobrogosz – Magnificat (2003)
  • Wilfried Hiller – Michael-Ende Chorliederbuch (2002)
  • Einojuhani Rautavaara – Wenn sich die Welt auftut (2000)
  • Arvo Pärt – zwei beter (2000)
  • Veljo Tormis – Sampo cuditur (2000)
  • Petr Eben – Závoj a slzy – Schleier und Tränen (2000)
  • Knut Nystedt – Magnificat for a New Millenium (2000)
  • Herwig Rutt
    Ballade (2000)
    Drei Jazz-Stücke (1998)
    Weihnachts-Kantate (1994)
    The Owl and the Pussycat (Edward Lear / 1993)
    The Duck and the Kangaroo (Edward Lear / 1992)
  • Alfred Koerppen
    Die Rohre (2000)
    Was die Alten sungen (Deutsche Volkslieder / 1996)
    Josef und seine Brüder (1967)
    Die drei Spinnerinnen (1990)
    Vom Fischer und seiner Frau (1990)
    Auf einem Baum ein Kuckuck (Volkslied-Variationen / 1987)
    Der Zauberwald (1982)
    Gebete aus der Arche (1974)
    Missa in Commemoratione Defunctorum (1971)
  • Siegfried Strohbach
    Ave maris stella (1993)
    Volksliedbearbeitungen (1963-1983)
    Drei geistliche Konzerte (1969)
    Fünf Fabeln (1968)
    Sieben besinnliche Winterlieder (1967)
    Missa beatae Virginis (1965)
    Tanz rüber, tanz nüber (1965)
    Sechs Faselnachtslieder (1962)
  • Augustin Kubizek
    Memento Homo op. 112c (1987)
    Marienleben op. 57 (1985)
    Jakobs Stern ist aufgegangen (1984)
    Missa a capella op. 53 (1983)
    Sechs kleine Psalmmotetten op. 298 (1982)
  • Lars Edlund – Respicite volatilia coeli (Motette / 1987)
  • Thilo Medek – An den Aether (Schiller / 1985)
  • Wilhelm Killmayer – Fünf ‚Lazzi‘ (1977)
  • Klaus Hashagen – Vier französische Volkslieder (1962)
  • Franz Herzog – Fünf Tierfabeln (Matthias Claudius / 1961)
  • Johann Sebastian Bach
    Psalm 51 (nach Pergolesis Stabat mater)
  • Henk Badings
    Mater cantans Filio
  • Adriano Banchieri
    Laetamini et exultate
    Beata es tu
  • Béla Bartòk
    Ungarische Volkslieder
  • Hector Berlioz
    Veni Creator Spiritus
  • Fritz v. Bloh
    Max und Moritz
  • Johannes Brahms
    Ave Maria
    13.Psalm
    Drei geistliche Chöre op.37
    Lieder und Romanzen op.44
    Gesänge für Frauenchor, Hörner und Harfe op.17
  • Benjamin Britten
    A Ceremony of Carols
    The Ballad of Little Musgrave
    Missa brevis
  • Willy Burkhard
    Sprüche aus dem ‚Cherubinischen Wandersmann‘
  • Dietrich Buxtehude
    Cantate Domino
    Jesu, meine Freude
    Wie soll ich dich empfangen
  • André Caplet
    Le Miroir de Jésus
    Messe à trois voix
    Inscriptions châmpetre
  • Giacomo Carissimi
    Jubilemus omnes et cantemus
  • Marc-Antoine Charpentier
    Laudate Dominum (Psalm 116)
    In Nativitatem Domini Nostri Jesu Christi Canticum
  • Chiara Margarita Cozzolani
    Beatus vir qui timet Dominum
    Dixit Dominus
    Quis audivit unquam tale?
    Gloria in altissimis Deo
    Confitebor tibi Domine
    Laudate pueri
  • Claude Debussy
    Salut Printemps
  • Hugo Distler
    Mörike-Chorliederbuch
    Jesus Christus, gestern und heute
    Psalm 12
  • Maurice Duruflé
    Tota pulchra es, Maria
  • Petr Eben
    Sechs Schwalbenlieder
    Griechisches Wörterbuch
    Psalmus 8
  • Hanns Eisler
    Woodbury -Liederbüchlein
    The Song of Lovers
  • Gabriel Fauré
    Messe basse
    Tantum ergo
  • Harald Genzmer
    Acht Chorlieder nach ‚Des Knaben Wunderhorn‘
  • George Gershwin
    ‚S wonderful
    I got rhythm
    Fascinating rhythm
  • Adalbert Gyrowetz
    Drei Motetten
  • Johann Adolf Hasse
    Miserere
    Laudate pueri
  • Hans Leo Hassler
    Cantate Domino
  • Johann Michael Haydn
    Vesper in F
    Missa St. Aloysii
  • Franz Herzog
    Fünf Frühlingslieder
  • Heinrich v. Herzogenberg
    Sechs Mädchenlieder op. 98
  • Paul Hindemith
    A Song of Music
    Lieder für Knaben
  • Gustav Holst
    Ave Maria
    Songs from the princess
    Choral Hymns
    Seven Partsongs
    Choral Hymns from the Rig Veda
  • Egil Hovland
    Bow down thine ear, O Lord
  • Engelbert Humperdinck
    Ave Maria
  • Michael Hurd
    Missa brevis
  • Gustav Jenner
    Gesänge für Frauenchor
  • Friedrich Kiel
    Sechs geistliche Gesänge op. 64
  • Miklos Kocsar
    Six Choruses to poems by C. Sandburg
  • Zoltan Kodaly
    Vier italienische Madrigale
    Mountain Nights
    Ungarische Volkslieder
  • Alfred Koerppen
    Zwei Nachtlieder
    Kleine Motetten
    Virgilius
  • Hans Koessler
    Missa in f-moll
  • Ernst Krenek
    In Paradisum
    Three Madrigals
  • Augustin Kubizek
    Gaudia matris
    Gloria
    Laudate Dominum
  • Franz Liszt
    Pater Noster
  • Bent Lorentzen
    Comics
  • Antonio Lotti
    Studenten-Messe
  • Wilfried Mellers
    Sechs Kanzonetten
  • Felix Mendelssohn Bartholdy
    Veni Domine
    Laudate pueri
    Surrexit pastor bonus (op. 39)
    Hör` mein Bitten, Herr, neige dich zu mir
    Denn er hat seinen Engeln befohlen über dir
    Hebe deine Augen auf
  • Olivier Messiaen
    Trois Petites Liturgies de la Présence Divine
  • Claudio Monteverdi
    Scherzi musicali
  • Wolfgang Amadeus Mozart
    Sechs Nocturnos
    Missa brevis B-Dur KV 275
    Missa brevis F-Dur KV 192
    Canzonetten
  • Alexander Moyzes
    Wo die Orgeln spielen (Slowakische Volkslieder)
  • Vic Nees
    Stella maris
  • Knut Nystedt
    Sancta Maria
  • György Orban
    Mundi renovatio
  • Arvo Pärt
    Peace upon you, Jerusalem
  • Ernst Pepping
    Evangelien-Motetten
    Deutsche Volkslied-Sätze
  • Giovanni B. Pergolesi
    Stabat Mater
  • Maria Xaveria Perucona
    O superbi mundi machina
    Gaude plaude
  • Niccola Porpora
    Qui habitat in adjutorio (90.Psalm)
  • Francis Poulenc
    Litanies a la Vièrge Noire
    Ave verum
    Ave Maria
    Petites Voix
  • Michael Praetorius
    Bicinien
  • Henry Purcell
    Come, ye Sons of Art
    Welcome to all the Pleasures
  • Günther Raphael
    Denn unser keiner lebet ihm selber
  • Einojuhani Rautavaara
    The first Runo
  • Max Reger
    Drei weihnachtliche Chorsätze
    Drei Chorlieder op. 111 B
  • Walter Rein
    Der Vogel hat Humor
  • Joseph Rheinberger
    Wie lieblich sind deine Wohnungen op. 35
    Missa ‚Sincere in memoriam‘ op. 87
    Missa A-Dur op. 126
    Motetten
  • Christian Ridil
    Zwei Gesänge Davids
  • Gioaccino Rossini
    La Fède
    La Carità
    La Speranza
  • Camille Saint-Saëns
    Ave verum
    Tantum Ergo
  • Domenico Scarlatti
    Salve Regina
  • Johann Hermann Schein
    Waldliederlein
  • Franz Schubert
    Ständchen
    23. Psalm
    Groß ist der Herr
    Ellens zweiter Gesang
  • Robert Schumann
    Gesänge für Frauenchor
  • Igor Strawinsky
    Cantata
  • Siegfried Strohbach
    So geht’s in der Welt
    Neue Marienlieder
    Mikropanoptikum
    Hochzeitslied (Goethe)
    Gelbe Balladen
  • Georg Philipp Telemann
    Laudate Jehovam (117. Psalm)
    Motetten
  • Ralph Vaughan Williams
    Folk Songs of the Four Seasons
  • Giuseppe Verdi
    Laudi alla Vergine Maria
  • Heitor Villa-Lobos
    Missa Sao Sebastiao
  • Antonio Vivaldi
    Tre Salmi
  • Isang Yun
    EpilogMadrigale und geistliche Chorsätze von
  • Costeley
  • Dunstable
  • Gallus
  • Hollander
  • Hilton
  • Ingegneri
  • Lechner
  • Marenzio
  • Monteverdi
  • Morley
  • Palestrina
  • Praetorius
  • Scarlatti
  • Schütz
  • Vittoria
  • Vulpius

„Der Mädchenchor Hannover hat in seinen Konzerten, CD-, Rundfunk- und Fernsehaufnahmen Maßstäbe für die Bereiche Kinder-, Jugend- und Frauenchor gesetzt.“

„Sein Repertoire umfasst das gesamte Originaloeuvre, das von kompositorisch
hochstehenden Adaptionen ergänzt wird und von der überkommenen Literatur
bis hin in das Feld avantgardistisch-experimenteller Musik reicht.
 

Nicht wenige der exponiertesten zeitgenössischen Komponisten haben
dem Chor Werke gewidmet oder von ihm Kompositionsaufträge erhalten.
(Um nur einige zu erwähnen: Peter Eötvös, Toshio Hosokawa, Vinko Globokar,
Steffen Schleiermacher, Arvo Pärt, Alfred Koerppen, Einojuhani Rautavaara.)
 

Präzision des Notentextes und Homogenität des Chorklanges sind Selbstverständlichkeiten,
Stil- und Intonationssicherheit verbinden sich mit einer variantenreichen Palette stimmlicher Ausdrucksmittel.
 

Die prägnante Aussprache sorgt auch in verdichteten Strukturen für Textverständlichkeit.
Die lockere, brilliante Höhe der Sopran- und die kraftvoll fundierten Altstimmen zielen auf ein spannungsvolles Musizieren, das sinnlichem Wohlklang nicht akademisch aus dem Wege geht.“

Richard Jakoby