Konzerte und Veranstaltungen

Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Klosterkonzert in Einbeck

Münsterkirche Stiftplatz 8, Einbeck

In der Münsterkirche in Einbeck bringt der Mädchenchor Hannover unter der Leitung von Andreas Felber zusammen mit Ensemble Oktoplus, dem Organisten Ulfert Smidt sowie Solisten aus dem Mädchenchor die beiden Chorwerke „Miserere d-Moll“ (Johann Adolf Hasse) und „Gloria D-Dur RV 589“ (Antonio Vivaldi) in der Bearbeitung für Frauenchor von Malcolm Bruno zur Aufführung. Die Solopartien in Hasses „Misere“ werden gesungen von den Sopranistinnen Katharina Held und Dorota Szczepanska sowie der Mezzosopranistin Justyna Ołow.

NDR Vokalensemble und Mädchenchor Hannover

Christuskirche Hannover Conrad-Wilhelm-Hase-Platz 1, Hannover

Dialog im Zeichen der Lotosblume: Das NDR Vokalensemble ist unter der Leitung von Kaspars Putniņš mit Werken von Schumann, Brahms und Toshio Hosokawa zu Gast in Hannover. Den Auftakt des Konzerts macht der Mädchenchor Hannover

€ 21,00

Richard Wagners Frauengestalten – Ausgewählte Szenen aus seinen Musikdramen

Richard Jakoby Saal, HMTM Hannover Neues Haus 1, Hannover

*AUSPLATZIERT* Es wird keine Abendkasse geben.

Mit Studierenden der Gesangsstudiengänge und des Masterstudiengangs Dirigieren mit Schwerpunkt Opernkorrepetition sowie dem Mädchenchor Hannover (Einstudierung: Gudrun Schröfel)
Gesamtleitung: Prof. Paul Weigold

Weihnachtskonzert I “Gloria”

Marktkirche Hannover Hanns-Lilje-Platz 2, Hannover

In diesem Jahr darf der Mädchenchor Hannover in der Marktkirche Hannover endlich wieder etwas Adventsstimmung verbreiten. Zusammen mit Ensemble Oktoplus und dem Organisten Ulfert Smidt bringt der Konzertchor unter der Leitung von Andreas Felber unter anderem Vivaldis “Gloria” zur Aufführung. Festliche weihnachtliche Stücke, die Konzertchor und Nachwuchschor (Leitung: Julia Wolf) zu Gehör bringen, ergänzen das Programm.

€ 8 – € 30

Weihnachtskonzert II “Gloria”

Marktkirche Hannover Hanns-Lilje-Platz 2, Hannover

In diesem Jahr darf der Mädchenchor Hannover in der Marktkirche Hannover endlich wieder etwas Adventsstimmung verbreiten. Zusammen mit Ensemble Oktoplus und dem Organisten Ulfert Smidt bringt der Konzertchor unter der Leitung von Andreas Felber unter anderem Vivaldis “Gloria” zur Aufführung. Festliche weihnachtliche Stücke, die Konzertchor und Nachwuchschor (Leitung: Julia Wolf) zu Gehör bringen, ergänzen das Programm.

€ 8 – € 30

Familienkonzert “Großer Stern was nun?”

Marktkirche Hannover Hanns-Lilje-Platz 2, Hannover

Am 3. Advent laden der Nachwuchschor (Leitung: Julia Wolf) und der Konzertchor (Leitung: Andreas Felber) des Mädchenchor Hannover zum Familienkonzert in die Marktkirche. Mit Ulfert Smidt am Klavier, steht die Geschichte um den Großen Stern, die als Singspiel vorgetragen wird, im Zentrum des Konzertes. Weihnachtliche Lieder runden das Programm ab.

€ 5 – € 15

Feierstunde 100. Geburtstag von Ludwig Rutt

Christuskirche Hannover Conrad-Wilhelm-Hase-Platz 1, Hannover

Zum hundertsten Male jährt sich der Geburtstag von Ludwig Rutt († 2005), Gründer und Leiter des Mädchenchors Hannover von 1952 bis 1999. Rutt, ehemaliger Musikpädagoge an einem Gymnasium und Klavierlehrer auch an der damaligen Musikhochschule Hannover, machte den Mädchenchor in der Fachwelt als Spitzenchor bekannt. Zahlreiche Erste Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben, dazu regelmäßige Rundfunk- und Schallplattenaufnahmen, zeugen von dieser Zeit.

Nur geladene Gäste

Konzert zum Neujahr 2022

Staatsoper Hannover Opernplatz 1, Hannover

Mit dem diesjährigen Neujahrskonzert läutet der Mädchenchor Hannover auch ein Festjahr ein: 70 Jahre jung wird der Mädchenchor! Unser Programm, auch wenn es unter dem klassischen Märchennamen steht, kommt durchaus zeitgenössich daher. Gleich zwei Uraufführungen präsentiert der Mädchenchor  in seinem Auftaktkonzert 2022 unter der Leitung von Andreas Felber. (Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Einlassregeln im Haupttext).

€ 17 – € 30

Gloria in excelsis!

St. Michaelis, Lüneburg Johann-Sebastian-Bach-Platz, Lüneburg

Anlässlich seines 70-jährigen Jubiläums gibt der Mädchenchor Hannover am 27. März 2022, 18 Uhr. ein Konzert in der Kirche St. Michaelis in Lüneburg. Unter der Leitung von Andreas Felber bringt der Chor zusammen mit Ensemble Oktoplus, dem Organisten Ulfert Smidt sowie Solisten aus dem Mädchenchor die beiden Chorwerke „Miserere d-Moll“ (Johann Adolf Hasse) und „Gloria D-Dur RV 589“ (Antonio Vivaldi) in der Bearbeitung für Frauenchor von Malcolm Bruno zur Aufführung. Die Solopartien in Hasses „Misere“ werden gesungen von den Sopranistinnen Katharina Held und Dorota Szczepanska sowie der Mezzosopranistin Justyna Ołow.

Euro15

rwḥ 1–4

Kuppelsaal im HCC Theodor-Heuss-Platz 1, Hannover

rwḥ 1–4 ist eine Musik, die sich wie ein Atem durch den Raum bewegt. Das Wort rwḥ (gesprochen rúach) stammt aus dem Aramäischen und deckt ein ganzes Wortfeld ab: Wind, Atem, Seele, Geist. In der Bibel steht es für den ‚Heiligen Geist‘. Diesen ‚heiligen‘ Atem macht der französische Komponist und Klangforscher Mark Andre in seinem vierteiligen Zyklus konkret und existenziell erfahrbar.

Das Werk entstand als Auftragskomposition der KunstFestSpiele und auf Anregung der hannoverschen Chöre. Über 200 Sänger*innen – unter ihnen Sängerinnen des Konzertchores des Mädchenchor Hannover – bringen es nun gemeinsam mit dem Ensemble Modern unter der Leitung von Ingo Metzmacher im weiten Rund des Kuppelsaals zur Uraufführung.

Euro19 – Euro39

Bei Fragen rufen Sie uns an unter 0511-64 69 1670 oder schreiben Sie eine Nachricht!