Dido2022-Kartenbestellung

Kartenbestellung Dido-Konzerte

Vor 300 Jahren entstand Henry Purcells Dido and Aeneas: Seine bekannte Oper schrieb der englische Komponist 1689 für ein englisches Mädchenpensionat, wo sie auch aufgeführt wurde.
Inspiriert von diesen Umständen kam der zeitgenössische Komponist Andreas N. Tarkmann 2011 mit Didos Geheimnis einem Kompositionsauftrag des Mädchenchores Hannover nach. Tarkmann arbeitete zusammen mit dem Dramaturgen Eberhard Streul, der das Libretto verfasst hat. Die Uraufführung fand 2011 unter der Leitung von Gudrun Schröfel in der Galerie Herrenhausen statt.
Mit diesem Werk entstand neben einem neuen Stück Chorliteratur auch ein neues Genre – die Choroper.  Nun, in seinem Festjahr, bringt der Mädchenchor unter der Leitung von Andreas Felber die Oper endlich erneut zur Aufführung.

    Kartenbestellung   Dido-Konzerte am 24./25.09. 2022






    Ich möchte auf der Kirchenbank am liebsten

    von auf die Bühne schauen.

    oder Tribüne

    Ich möchte auf der Tribüne vorzugsweise in Reihe sitzen und am liebsten

    von auf die Bühne schauen.